Specials | Buddhistische Zeremonien


Im tibetischen Mondkalender gibt es spezielle Zeiten, an denen positive Energie und Gebete besondere Kraft haben.

 

Diese "glückverheißenden Tage" werden auch im Nyingma Zentrum Köln gefeiert.

 

An diesen Zeremonien können alle Menschen teilnehmen.

Traditionell spendet man Blumen, Kuchen, Kerzen, Geld etc..


Neumond-Zeremonie

foto Nyingma Zentrum Köln

Die Neumondnacht kennzeichnet einen Neubeginn -

das Neue mit Optimismus empfangen.

Vollmond-Singen

Ladakh foto (c)  Ulrike Filgers

"Stundenlanges Mantren singen!?

Schwierig!?

Aber nach drei Vollmond Sessions war ich richtig süchtig.

Es ist ein ganz ungewöhnlicher Prozeß", erzählt Laura.


Medizin Buddha

Der blaue Medizin-Buddha ist in der tibetischen Medizin der Buddha der Heilung.

 

Er hat die Aufgabe alle fühlenden Wesen von den "drei Geistesgiften" zu heilen bzw. sie zu neutralisieren.

 

Die Rituale sind für gesunde und kranke Menschen.

Mantra - Singen

 Blüte  (c) Foto Philipp Sanke

"Das Mantra OM HA HUM hat eine ungeheuere Kraft, es ist ein richtiger Zufluchtsort für mich geworden, wenn ich große Unruhe verspüre". Anna.