Das aktuelle Winter-Programm | Yoga, Meditation & Retreats

GEÄNDERTE UHRZEITEN !


6.- 8. Dez.| Caring-Fürsorge | Retreat mit Helena Gold, USA |

Helena Gold - Foto Caring Retreat Brazil  Cologne
Helena Gold, buddhistische Lehrerin, USA

In dem dreitätgigen Retreat Caring - Fürsorge wird uns Helena Gold vom Odiyan Retreat Center, USA  erzählen, wie wir unser Herz und unseren Geist öffnen und stärken können.

 

Wie unser Alltag warmherzig und fürsorglich wird.

Basis ist das Buch Caring von Tarthang Tulku.

6. - 7.Dez. 2019

jeweils 9:30 - 20:30h

8. Dez.2019

9:30 -16h

Tag 1: Eine neue Art von Self-Care
Tag 2: Caring für Emotionalität -„Störgefühle“
Tag 3: Caring für den Geist

 

270 Euro / 210 Euro

 

Leitung:

Helena Gold, USA

mit deutscher Übersetzung

 

Ort:

Nyingma Zentrum Köln

Download
Flyer | Retreat Caring | Helena Gold
Flyer Caring_Retreat_ Helena_Gold.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Caring-Übung


Helena Gold hat vorab eine Caring Übung zum Retreat geschickt. Anja hat sie ausprobiert. Lasst euch überraschen.Schaut selbst.


27.- 31. Dez. |  Weihnachts-Retreat | Yoga und mehr


foto Nyingma Zentrum Köln

Die Weihnachtszeit gilt als Zeit der Liebe und des Mitgefühls. Wir wollen diese Zeit nutzen für einen ganz besonderen Retreat. Es geht um den liebevollen Umgang mit der eigenen Person - um "Freundschaft mit uns selbst."

 

KUM NYE-Yoga und Übungen aus dem Buch CARING von Tarthang Tulku, Rinpoche werden uns dabei unterstützen.

 

27.- 31. Dez. 2019

20-21h

10-21h

10-14h

 

390Euro | 290 Euro

inkl. vegetarische Verpflegung

 

Leitung:

Dagmar Traub

 

 

Übernachtung im Nyingma Zentrum ist möglich.


31.Dez. | Mantra-Singen in der Silvesternacht


 Vajra -Donnerkeil Ritualgegenstände (c) ulrike Filgers

Das alte Jahr verabschieden, das neue begrüßen mit Trommeln, Glocken und Mantras. OM AH HUM.

Wir freuen uns auf euer Kommen und über kleine Spenden: Kuchen, Blumen ...

 

31. Dez. 2019

21:30 - 01h

 

Kostenlos

 

 


Spendet für das Yeshe De-Projekt!

Zur Erhaltung des tibetisch-buddhistischen Wissens


Warum ist das Yeshe De TibetanText Project wichtig?

Das "Yeshe De Tibetan Text Preservation Project" ist ein Projekt zur Bewahrung der tibetisch-buddhistischen Kultur.

1983 wurde es von dem tibetischen Gelehrten Tarthang Tulku Rinpoche in den USA gegründet.

 

Ein internationales Freiwilligen-Team arbeitet seitdem daran, das Herzensprojekt des Rinpoche zu realisieren. Über fünf Millionen Texte wurden bislang hergestellt und kostenlos verteilt.

 

Eure Spende hilft dieses großartige Projekt fortzusetzen.

 Mehr zur Bedeutuntg des Projektes und wie ihr mitmachen könnt:


Und noch mehr Buddha-, Yoga- & Meditationskurse


DROP-IN  - OFFENE KURSE

Drop-ins sind offene Kurse. Für all die, die erst mal schnuppern wollen, um dann einen Yoga- oder Meditationskurs zu buchen. Drop in and stay.

KUM NYE-YOGA

Collage (c)  Ulrike Filgers

KUM NYE-Yoga basiert auf altem tibetischen Wissen und Körperübungen. "Selbstheilung" durch körperliche und spirituelle Übungen stehen im Vordergrund dieser Praxis.

NYINGMA - MEDITATION

collage (c) ulrike Filgers

Nyingma-Meditationen helfen, gelassener im Alltag zu agieren. Sie erleichtern den Umgang mit unserem alltäglichen Gefühlschaos.


BUDDHISTISCHE LEHRE

Betender Nepal Foto (c) Ulrike Filgers

Buddhismus - Was versteht man unter Nirvana, Samsara oder Dharma? Warum singt man Mantren - heilige Silben?

NYINGMA-PSYCHOLOGIE

heilige Bücher Foto  (c) Ulrike Filgers
Heilige Bücher

Wie lebt man ein erfülltes, glückliches Leben? Tarthang Tulku, tibetischer Gelehrter und Lama entwickelte - auf Basis der alten tibetischen Nyingma-Tradition - eine Übungs-Praxis speziell für Menschen im Westen.

TIBETISCHE KUNST

Detail Tsa Tsa Foto (c)  Ulrike Filgers
Tsa Tsa

Buddhistische Kunst dient der Schulung des Geistes und aller Sinne. Sie ist keine kunsthistorische Betrachtung.


Von Ost nach West | von West nach Ost


Yeshe De Text -  Projekt

yeshe de projekt foto nyingma zentrum
Junger Mönche mit frischgedrucktem Text

"Yeshe De Text Preservation Project" ist ein internationales Projekt zur Bewahrung der tibetisch-buddhistischen Kultur.

NYINGMA - NEWSLETTER

Blüte Foto (c) Philipp Sanke

Was so alles geschieht im und um das Nyingma Zentrum, Köln und around the Nyingma world. Neuigkeiten und Updates einfach abonnieren.

ZEREMONIEN

Gebetsräder Nepal  (c) Foto Ulrike Filgers
Tibetische Gebetsräder

Trommeln, Glocken und Mantras gehören zu tibetisch-buddhistischen Zeremonien. Die Termine richten sich nach einem Sonne-Mondkalender.